Hervorragende Zukunftsaussichten: Rezertifizierung für Violett

Der FK Austria Wien ist am Freitag abermals als „Sport Leading Company“ ausgezeichnet worden. Die nach 2014 erfolgte Rezertifizierung bestätigt den Klub-Status als Unternehmen mit einer wirtschaftlich stabilen Situation und hervorragenden Zukunftsaussichten.

Vor fast genau zwei Jahren erhielt die Austria als erster heimischer Fußballklub das vor allem im Sponsoring-Bereich wichtige Gütesiegel. In der Zwischenzeit etablierte sich dieses als eine Art Benchmark in Österreichs Sport-Szene.

Umso mehr freute sich Markus Kraetschmer, AG-Vorstand des FK Austria Wien, das Zertifikat am Freitag im Austria-Museum entgegenzunehmen. „Diese Auszeichnung stellt nicht nur eine Bestätigung unserer Arbeit dar, sondern belegt auch die zahlreichen Kriterien, die wir als Klub erfüllen.“

Die strategische Ausrichtung der Austria sowie die positiven Zukunftsaussichten, die mit diesem Zertifikat bescheinigt werden, seien für Sponsoren wichtige Kriterien, „die oftmals sogar verlangt werden“.

Das Zertifikat wurde durch Toni Pichler (Vorsitzender Sport Leading Council) und Christian Helmenstein (Geschäftsführer SportsEconAustria) übergeben.

 

Firma Bellutti erhält „Sport Leading Company“ Zertifikat

 
Am 19.8.2016 im Austria Wien Museum, übernehmen weiters Herr KR Artur Bellutti und Prok. Michael Arnold die „Sport Leading Company“ Urkunde. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass die Initiative stetig wächst!