Österreichs Vorzeigeunternehmen im Sport

Erste Sport Leading Companies ausgezeichnet

Am 24. Juni 2014 war es endlich soweit. Der vielerwartete Startschuss für die Initiative „Sport Leading Company“ fiel im Rahmen der Sport Business Days in Rif/Salzburg. Und er viel sehr laut aus, denn die Veranstaltung entwickelte sich zu einem vollen Erfolg.

Ein attraktives Begleitprogramm sorgte dabei für den passenden Rahmen. Das Impulsreferat "Technologische Innovationen im Sport" von Dr. Christian Helmenstein (Chefökonom IV & SpEA Geschäftsführer) stimmte die zahlreichen Gäste auf die bevorstehenden Honorierungen ein. Mag. Gernot Kellermayer (Präsident VSSÖ) gab in einer durch Manuel Horeth (ORF Salzburg) moderierten Podiumsdiskussion ebenfalls seine Expertise zum Besten.

Im Anschluss wurden dann erstmals die Zertifikate zur Sport Leading Company verliehen. Mag. Gunter Schobesberger LLM.oec zeichnete in seiner Funktion als Generalsekretär erstmalig Österreichs führende Sportunternehmen aus und stellte die Initiative vor. Gemeinsam mit Council Präsident Toni Pichler überreichte er die hochwertigen Zertifikate an drei Unternehmen die den mehrstufigen Bewerbungsprozess positiv absolviert haben.

- eventDATA services Austria GmbH

eventDATA services bietet Organisatoren von Ein-Tages-Events bis hin zu mehrwöchigen Veranstaltungen einen "one-stop-shop" für alle technische Dienstleistungen rund um das Management von Gästen und Mitarbeitern.

- PAOL Promotion Austria

- Skidata AG

SKIDATA ist der Partner, wenn es um professionelles Zutritts- und Zufahrtsmanagement geht. Die Produkte und Services garantieren Personen und Fahrzeugen einen schnellen und sicheren Zugang für: Skigebiete, Einkaufszentren, Flughäfen, Städte, Sportstadien, Messen, Freizeitparks und mehr.

Eines ist allein drei Unternehmen gemein: Sie zeichnen sich durch neue Maßstäbe, besondere Leistungen und ein nachhaltiges sowie zukunftsorientiertes Geschäftsfeld aus und dürfen somit mit Stolz den Titel „Sport Leading Company“ tragen.

Der anschließende Fototermin mit den SLC Partnern und den zertifizierten Unternehmen klang dann bei einem leckeren Spanferkel aus und die Gäste trafen sich noch zum gemeinsamen Fußball WM Public Viewing. Top Studio Gäste wie Michael Oenning (Ex Cheftrainer 1. FC Nürnberg & HSV) und Miroslav Polak (Meistermacher Austria Salzburg) analysierten dabei in der Halbzeitpause das Match.

Ein toller Start also für die Initiative „Sport Leading Company“. Wir freuen uns schon auf viele weitere spannende Events und innovative Unternehmen mit attraktiven Geschäftsfeldern.